Gesund grillen

Endlich sind die ersten warmen Tage da und für die meisten gehört zu einem perfekten warmen Sommertag nun mal auch eine Grillsession – für mich z.B. auch 🙂

Couscous Salat

Baguette, Kräuterbutter, kalorienreiche Salate und fertig mariniertes Fleisch sind da das Standard-Equipment – ist ja auch einfach nur lecker.Für die figurbewussten gibt es hier aber gesunde und vor allem auch super leckere Alternativen zum Grillen!

  • Gemüse grillen (Zucchini, Paprikaschoten, Aubergine, Champignons – sind vom Grill ein Traum)
  • Joghurt-Dip – 1,5% Naturjoghurt mit Pfeffer, Salz, Schnittlauch, Frühlingszwiebeln, Petersilie oder anderen Kräutern schmeckt super als Soße fürs Grillfleisch und auch als Dip für das Grillgemüse
  • Grillfleisch am besten Natur kaufen und selber würzen
  • Salate ohne Dressing vorbereiten und verschiedene Dressings zubereiten – so kann sich jeder selber aussuchen welches Dressing er am liebsten verwenden möchte – etwas Essig, Öl, Salz und Pfeffer reicht hier oft schon aus und auch hier kann man super den Joghurt-Dip nehmen
  • Rohkost als Knabbersnack – Möhren, Paprika, Gurke und Co.
  • wer gar nicht auf Brot verzichten möchte, kann hier auf die Vollkornvariante zurückgreifen – schmeckt nicht nur besser, sondern hält länger satt und lässt den Blutzuckerspiegel nicht so stark ansteigen wie helles Baguette

Wie ihr seht gibt es einige tolle Alternativen, damit die ganzen Grillsessions im Sommer der Figur nicht allzu sehr schaden! 🙂 Probiert doch das ein oder andere einfach mal aus!

Küsse,

Lizzi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s