Orthorexia Nervosa – wenn gesundes Essen krank macht!

Orthorexia Nervosa – wenn gesundes Essen krank macht!

„Wie soll gesundes Essen krank machen?“ fragen sich jetzt sicher einige und das natürlich zunächst mal völlig zu Recht, denn gesundes Essen an sich macht natürlich nicht krank – sondern bewirkt genau das Gegenteil.

Bei der Orthorexie sind Betroffene allerdings krankhaft fixiert auf gesundes Essen. Es wird nichts vermeintlich Ungesundes mehr zu sich genommen, Stunden um Stunden wird über die nächste Mahlzeit nachgedacht, Nährwerttabellen werden genauestens ausgewertet und die Nahrungszufuhr wird aufgrund der häufig als „ungesund“ deklarierten Lebensmittel stark beschränkt auf nur noch wenige Lebensmittel. Können diese Regeln nicht eingehalten werden, so plagt ein schlechtes Gewissen.

Diese extreme Fixierung auf gesundes Essen hat neben übertrieben starkem Gewichtsverlust natürlich auch soziale Folgen. Mal mit Freunden oder Familie essen gehen kommt bei Betroffenen nicht mehr in Frage. Es besteht ein ständiges Kontrollbedürfnis.

Wie bei anderen Essstörungen muss man auch hier wieder neu erlernen, sich etwas zu gönnen und zu essen ohne auf Nährwerte zu achten.

Warum ich zu diesem Thema einen Blogpost verfasse? Weil ich in letzter Zeit sehr häufig Menschen mit solchen Verhaltensmustern (speziell auf sozialen Netzwerken wie Instagram) sehe. Es geht hier nicht mehr um eine glückliche, gesunde, ausgewogene Ernährung, sondern um ein krankhaftes Verhalten, was genau wie andere Essstörungen auch therapiert werden muss.

Diejenigen, die sich angesprochen fühlen, sollten eventuell mal darüber nachdenken inwiefern sie sich behandeln lassen sollten bzw. es selber schaffen wieder zu einem normalen Essverhalten zurück zu finden. Das Leben ist nämlich viel zu kurz um es durch sowas kaputt zu machen! Take care of your Body ❤

Küsse,

Lizzi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s