Cheatday oder Cheatmeal?

Was ist besser: Cheatday? Cheatmeal? Ja was denn nu?

Wie ihr wisst, bin ich Fan von einer ausgewogenen Ernährung. So gesehen würde sich die Frage ob Cheatday oder Cheatmeal ja gar nicht stellen. Zumal sich das sowieso immer so furchtbar bescheuert anhört. Dennoch kann beides für gewisse Personen Vorteile haben und darauf gehe ich heute ein 🙂

IMG_4133

Cheatday

Okay, kurz und knapp: Von kompletten Cheatdays wo man wirklich Unmengen an ungesunden Sachen isst und vor allem den ganzen Tag über, halte ich absolut gar nix. Solche Tage schaden dem Körper und zwar nicht nur was die Figur angeht. Es ist schlichtweg ungesund und der Körper hat zu kämpfen damit. Vor allem weil viele dann wirklich den ganzen Tag so viel essen bis gar nichts mehr geht, weil sie im Unterbewusstsein denken: Morgen „MUSST“ du ja wieder gesund essen. Totaler Blödsinn dann meiner Meinung nach!

Cheatmeal

Cheatmeals (wobei ich dieses Wort generell nicht optimal finde) finde ich da persönlich Icecream Eis Cheatday Cheatmealschon wesentlich besser und sie können meiner Meinung nach auch dem ein oder anderen helfen.
Man ernährt sich z.B. den Tag über gesund und gönnt sich Abends eine Pizza und danach noch ein Eis oder so. „Cheat“ finde ich wie gesagt irgendwie Quatsch – man könnte es lieber „Gönnung“ nennen 🙂 Weil ich finde sowas gehört halt im Leben dazu!
Man kann mit „Cheatmeals“ super Grillabende, Pizzadates oder sonstige Freizeitaktivitäten mit Freunden verbinden und muss auf nichts verzichten. Auch wer abnehmen möchte, kann sich hin und wieder so ein „Cheatmeal“ gönnen, denn es hält die Motivation hoch und kann sogar den Stoffwechsel pushen. Je nachdem wie viel man noch abnehmen möchte, kann man 1-2 mal pro Woche bzw. alle 10 Tage (wenn man noch relativ viel abnehmen möchte) so ein Cheatmeal einbauen.

 

Wovon ich allerdings noch viel mehr halte in einer Diät sind REFEEDS! Dazu folgt dann ein separater Blogpost! Wie steht ihr zu dem Thema Cheatday bzw. Cheatmeal?

Küsse,

Lizzi

Advertisements

5 Kommentare zu „Cheatday oder Cheatmeal?

  1. Ein ganz wichtiges Thema 😉

    Ich habe früher einen ganzen Tag gecheatet! Allerdings hat mich das dann doch ein paar Tage zurück geworfen und gerade in einer Diät habe ich gelernt es nicht zu übertreiben und dann doch lieber ein Cheatmeal und noch einen Nachtisch zu nehmen.

    So ist der Kopf zufrieden und am nächsten Tag geht es super weiter 🙂

    Liebe Grüße
    Mary

    Gefällt 1 Person

  2. ich halte auch nicht so viel von sog. Cheatdays: da hat sich der Körper gerade auf eine gesunde Ernährungsweise eingestellt, freut sich, dass er sich entspannen kann, weil der Mensch endlich begriffen hat, was der Körper braucht (und was nicht) – und dann kommt so ein Tag, der alles wieder zunichte macht und der Stoffwechsel muss wieder in den Entgiftungsmodus (also Panik im Körper, zumal er ja nicht „weiß“ dass es sich hier um nur einen Tag handelt 😉 ) – während eine „kleine Sünde zwischendurch“ eigentlich jeder gesunde Körper gut mal verkraftet 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s