After Holidays – Der Weg zurück in die Routine!

Wie komme ich wieder zurück in meine gesunde Alltags Routine?

HOLIDAYS – URLAUB ! Für mich heißt das immer: Ganz viel Quality-Time und mal ein paar Tage abschalten, essen worauf man Lust hat und alles etwas ruhiger angehen lassen. In meinem Oster-Urlaub waren wir wirklich jeden Tag essen. Döner, Pizza, Steak mit Pommes, Burger, Crepes… Kurz gesagt: Ich habe es mir richtig gut gehen lassen und mir sehr viel gegönnt. Nun hat mich der Alltag wieder und so schön es auch war – ich freue mich trotzdem wieder auf ein Stück mehr gesunde Ernährung 🙂

Booty Workout Fabletics Outfit
Outfit: Fabletics

Zunächst mal sollte man sich bewusst sein, dass es überhaupt nicht schlimm ist, wenn man mal solche „Fresstage“ hat. Ich will gar nicht wissen wie viel Kilo Schokolade ich in den 10 Tagen verputzt habe 🙂
Viele haben nach solchen Tagen regelrecht ein schlechtes Gewissen und das ist Quatsch – solange man auf Dauer gesehen die Balance hält ist doch alles in Ordnung.

Nach so viel Zucker & Fast Food ist es nun aber nicht immer ganz einfach von jetzt auf gleich wieder in eine gesunde Routine reinzukommen. Daher teile ich hier nun mit euch meine Tipps, wie es mir am Besten gelingt!

  • wichtigster Punkt: sich sein Ziel vor Augen halten! Ich persönlich möchte gern noch ein bisschen definierter werden und das klappt bei mir eben zum größten Teil über eine gesunde Ernährung. Wenn man ein festes Ziel vor Augen hat und weiß, wie gut es sich anfühlt, das Ziel zu erreichen, ist das schon ein ziemlicher Motivations-Kick
  • sich psychisch nicht unter Druck setzen! Es ist super, wenn man an sich selber arbeiten möchte, aber man muss sich genügend Zeit geben und sich nicht den Stress machen, dass man von jetzt an nur noch zu 100% gesund essen muss, Sport ohne Ende treiben muss und und und… Ein wenig Schoki zwischendurch schadet niemandem und zerstört auch nicht eure Figur. Man sollte zwar ein festes Ziel vor Augen haben, aber sobald man das ganze locker angeht und sich keinen Druck macht, läuft es wie von alleine
  • nach Möglichkeit die Energie aus den Kalorien für ein hartes Workout nutzen (bei Antriebslosigkeit sollte man es trotzdem durchziehen – danach fühlt man sich um Welten besser)
  • keine Mahlzeiten auslassen (!!!) nur weil man die letzten Tage so viel gegessen hat.  Man kann natürlich bei weniger Hungergefühl die Menge der Mahlzeit reduzieren, aber man sollte sie nicht komplett weglassen
  • notfalls Motivation bei Instagram etc. holen, falls man selber nicht aus dem Quark kommt

So solltet ihr nach relativ kurzer Zeit wieder genauso energiegeladen sein wie sonst auch und solange man solche Fressorgien nicht ständig veranstaltet, schaden sie auch der Figur nicht!

Küsse,

Lizzi

Advertisements

7 Kommentare zu „After Holidays – Der Weg zurück in die Routine!

  1. Sehr interessanter BLOG weiter so.
    Wir verfolgen dich gerne weiter 🙂
    Besuch uns doch mal auf dem Vergleichsportal >> http://www.abnehm24.de <<
    Wir vergleichen Abnehmprogramme, Ernährungspläne, und Sportgeräte.
    Das erste Vergleichsportal Deutschlands freut sich auf deinen Besuch.
    Liebe Grüße vom Team Abnehm24

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s