Was soll ich am besten essen um abzunehmen? Machen bestimmte Lebensmittel dick?

Machen bestimmte Lebensmittel dick oder ist es egal mit welchen Lebensmitteln ich meinen Kalorienbedarf decke?“

Grundsätzlich gilt IMMER der folgende Grundsatz:

Nehme ich mehr Kalorien auf, als ich verbrauche, nehme ich zu!

Nehme ich weniger Kalorien auf, als ich verbrauche, nehme ich ab!

Es macht also kein Lebensmittel an sich dick und man könnte theoretisch auch abnehmen, wenn man sich ausschließlich von Pommes, Pizza & Co ernährt. Dass das nicht gesund ist, dürfte jedem klar sein. Aber es hat auch noch weitere Vorteile sich ausgewogen zu ernähren!

Positiv zunächst mal für viele von euch, die Angst vor Lebensmitteln wie Schokolade, Eis, Pizza & Co haben: Selbst um abzunehmen ist es nicht notwendig auf bestimmte Lebensmittel zu verzichten!
Trotzdem macht es Sinn sich ausgewogen zu ernähren und sich nicht ausschließlich von stark verarbeiteten Lebensmitteln zu ernähren, denn es geht sich meiner Meinung nach nicht nur darum an Gewicht zu verlieren, sondern vor allem darum, dass man (während einer Diät / Definitionsphase) Fett verliert und so wenig wie möglich an Muskeln abbaut und sich im Alltag fit, wohl und vital fühlt und nicht dauerhungrig.

Der Körper verwertet nicht alle Lebensmittel gleich

Vielleicht kennt ihr dieses träge Gefühl, die bleiernde Müdigkeit und das Mittagstief, was euch z.B. eine Portion Weizen-Nudeln in Schinken-Sahnesoße schon mal beschert hat. So viele Kalorien so eine Portion auch hat – so weniger Energie gibt sie euch aber tatsächlich, weil eben kaum wichtige Nährstoffe enthalten sind.
Ein nährstoffreicher Salat mit Paprika, Tomaten, Gurke, Thunfisch, Avocado & Salatkernen hingegen macht euch satt, liefert neben genug Eiweiß und gesunden Fetten viele wichtige Nährstoffe und ihr fühlt euch danach vital und fit!
Auch die Sättigung hält hinsichtlich der Kalorienmenge wesentlich länger an:
⇒ Bedeutet: Esst ihr 500 Kalorien aus den o.a. Salatzutaten, habt ihr eine große Portion mit vielen wichtigen Nährstoffen – Esst ihr 500 Kalorien aus Weizen-Nudeln mit Schinken-Sahnesoße, habt ihr eine Mini-Portion mit wenigen bis gar keinen Nährstoffen.
Wenn ihr jetzt beispielsweise eure Kalorien trackt/zählt und viele solcher nährstoffarmen und kalorienreichen Mahlzeiten zu euch nehmt, werdet ihr merken, dass ihr auf Dauer nie satt werdet, da erstens die Portionen viel zu klein sind (Thema Volumen-Food) und zweitens, das Gehirn die Sättigung neben dem Volumen im Magen auch anhand der zugeführten Mikronährstoffe steuert.

Mikronährstoffreiche Lebensmittel, speziell diese mit viel Volumen (Gemüse wie Salat, Gurke, Zucchini, Aubergine, Brokkoli etc.) machen euch wesentlich satter und haben zudem weniger Kalorien UND viele wichtige Mikronährstoffe.
Gerade in einer Diät können Mikronährstoffreiche Lebensmittel einem wortwörtlich das Leben leichter machen und haben noch weitere Vorteile:

  • mehr Power im Training
  • ein besseres Hautbild
  • besserer Schlaf
  • grundlegend ein besseres Wohlbefinden / bessere Stimmung
  • Verhinderung von Heißhungerattacken

FAZIT:
Kein Lebensmittel macht dick – auch nicht die Portion Weizen-Nudeln mit Schinken-Sahnesoße! Ihr könnt also alles essen und müsst auf keine Lebensmittel verzichten! Es kommt letztendlich immer auf das Kaloriendefizit an, allerdings beeinflusst die Makronährstoffverteilung, ob ihr Muskeln oder Fett verliert und die Mikronährstoffe und Ballaststoffe, ob ihr euch gut fühlt und gesättigt seid. Meiner Meinung nach sollte man also immer darauf achten seinen Eiweißbedarf, Fettbedarf und Mikronährstoffbedarf zu decken – anschließend darf es auch gerne mal eine Pizza oder eine Tafel Schoki sein 🙂
Ihr kennt mein Motto: BALANCE IS THE KEY! Und das stimmt tatsächlich!

Zu dem Thema Makronährstoffverteilung werde ich dann im nächsten Post eingehen ❤️

Küsse

Lizzi

Advertisements

Ein Kommentar zu „Was soll ich am besten essen um abzunehmen? Machen bestimmte Lebensmittel dick?

  1. hii liza!! ich habe mal eine frage, die zwar nicht hierzu passt, aber; krafttraining 4 bis 5x in der woche, mit abschluss entweder boxen am sandsack oder ein 15minütiges hiit, ist das effektiv?

    all the love.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s